Datenschutzhinweise - Jägerschaft Norden

Jägerschaft Norden e.V.
Herzlich Willkommen

auf der Homepage
der Jägerschaft Norden

Wir freuen uns über Ihren Besuch!
Direkt zum Seiteninhalt

Datenschutzhinweise









Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem  Verein. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns  selbstverständlich und wir informieren Sie gerne darüber, wie wir Ihre  personenbezogenen Daten verarbeiten.
Personenbezogene Daten sind alle  Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse,  E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten, IP-Adresse.

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Jägerschaft Norden e.V.
Schafweg 1
26532 Großheide

E-Mail: info(at)jägerschaft-norden.de
Vertretungsberechtigter Vorstand: Heinrich de Vries, Ralph Dirks

Unser Datenschutzbeauftragter
Herr Rechtsanwalt Markus Heinrich
c/o Wolter Hoppenberg Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Münsterstraße 1-3
59065 Hamm
E-Mail: datenschutz(at)ljn.de

Hosting durch einen Drittanbieter
Im  Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter ( 1 & 1 )  für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies  dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung gemäß Art.  6 Absatz 1 lit. f) DSGVO überwiegenden berechtigten Interessen an einer  korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der  Nutzung dieser Webseite  wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen  Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in  dem hier erläuterten Rahmen statt.
Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraum.

Erhebung von Daten bei Besuch unserer Website

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern,  damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden  können. Die Daten werden aus berechtigtem Interesse erhoben, um die Sicherheit  und Stabilität des Angebots zu gewährleisten und den Webseitenbesuchern  ein Höchstmaß an Qualität bereitstellen zu können. Die Daten werden 8 Wochen gespeichert.

Kontaktanfragen

Bei  Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular  werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihr  Anliegen zu bearbeiten. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre  Einwilligung weiter. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten  löschen wir, nachdem die Speicherung nicht immer erforderlich ist oder  schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten  bestehen.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. a) DSGVO.


Weitergabe von Daten

Im Einzelfall kann es  vorkommen, dass Ihre Daten an einen Dienstleister weitergegeben werden,  der Aufgaben für uns erfüllt. Die von uns beauftragten Dienstleister  wählen wir sorgfältig aus und stellen durch entsprechende Verträge  sicher, dass Ihre Daten datenschutzkonform verarbeitet werden.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.
Sollte  in einem Einzelfall eine gesonderte Einwilligung von Ihnen notwendig  sein, würden wir diese sofort vorab bei Ihnen einholen.

Cookie-Richtlinie

Diese Website verwendet keine  Cookies.


Einsatz von 1&1 WebAnalytics

Diese Website  nutzt den Webanalysedienst 1&1 WebAnalytics, um die Nutzung unserer Website  analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen  Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer  interessanter ausgestalten.
In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen  Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.
Rechtsgrundlage für die Nutzung von 1&1 WebAnalytics ist Art. 6 Absatz 1 lit. f) DSGVO.

Einbindung von YouTube-Videos
Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.
Durch  den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die  entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben.
Dies  erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über  das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei  Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.  Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen,  müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert  Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung,  Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine  solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte  Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer  des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu  informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung  dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube  richten müssen.
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der  Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der  Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu  Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer  Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung „Recht auf Vergessenwerden“ gemäß Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO
Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unseren Datenschutzbeauftragten.

Widerruf von Einwilligungen

Wenn Sie uns  eine Einwilligung zur Nutzung personenbezogener Daten gegeben haben,  können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die bis zum Widerruf  erfolgte Verarbeitung bleibt rechtmäßig. Ihre personenbezogenen Daten  werden wir nach Eingang des Widerrufs löschen, soweit keine gesetzlichen  Gründe dem entgegenstehen.

Beschwerderecht

Außerdem haben Sie das Recht, sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon: +49 (0511) 120 45 00
Telefax: +49 (0511) 120 45 99
E-Mail: poststelle(at)lfd.niedersachsen.de
Zurück zum Seiteninhalt